Murmeln unsrer Kindheit
die originalen Murmeln der 50er Jahre
Glasmurmeln sind unbestreitbar faszinierene Objekte, für Kinder wie für Erwachsene.

Heute werden Murmeln in Mexico oder Asien hergestellt, auf hochproduktiven Anlagen, die viele Millionen Stück pro Jahr fertigen können, makellos, in höchster Qualität, und sie gleichen einander wie ein Klon dem Anderen.

Die Standardmurmel der 50-er Jahre war ganz anders: auf kleinen Anlagen, mit hohem Anteil an Handarbeit hergestellt, waren zufällige Farbmischungen, Unrundheiten, Luftblasen, kleine Schlieren normal und machten die Individualität jeder einzelnen Murmel aus. So entstanden unverwechselbare Einzelstücke, zwar industriell hergestellt, doch unterschiedlich wie die Kinder, die mit ihnen spielten.
Oft hatte ein Kind nur wenige dieser begehrten Stücke, zu astronomischen Kursen wurden sie gegen Tonmurmeln getauscht, und selbst eine angeschlagene Murmel wurde wie ein Schatz gehütet. Sah man gegen das Licht in die Murmel hinein, konnte man sich ganze Welten erträumen. Noch heute denken viele der damaligen Kinder gern an solche Momente zurück.
 

Uns ist es gelungen, die letzten Restbestände von Glasmurmeln aus dem Glaswerk Ilmenau in Thüringen aufzutreiben, die wir nun exclusiv vertreiben können.


         
 

Diese Glasmurmeln sind definitiv die letzten in Deutschland industriell hergestellten Exemplare.
Jede Murmel zeichnet sich durch unverwechselbare Individualität aus. Unter allen noch vorhandene Murmeln sind keine zwei genau gleich, alle jedoch von zauberhafter Schönheit.

Und das Beste ist:
Diese Murmeln können gekauft werden!

Wir haben die Postvorschriften intensiv studiert, ein Optimum zwischen Inhalt, Paketgröße, Gewicht und Porto gefunden und ein Sonderangebot gepackt:

klicken Sie hier für ein
          größeres Bild   für nur 10 Euro erhalten Sie 50 individuelle Murmeln unsrer Kindheit, jede ca. 20...22 mm, zusammen mit dem handlichen Taschenratgeber "Eine runde Sache", der 32 alte Murmelspiele kurz und bündig erklärt, frei Haus geliefert, komplett inklusive Porto und Verpackung.

Bitte haben Sie Verständnis, daß wir nur gegen Vorkasse liefern können, um die Lieferkosten so gering wie möglich zu halten. (Postnachnahme wäre 9,80 Euro teurer). Senden Sie bitte Ihre gut lesbare Adresse und 10 Euro an die folgende Anschrift, und innerhalb der nächsten Tage kommt die Lieferung zu ihnen nach Hause.
Selbstabholer erhalten 20% Rabatt. (bitte vorher mailen oder telefonieren)


kann ich die Murmeln auch auf Rechnung beziehen?
Dazu einen kleinen Auszug aus meiner Korrespondenz:
(Die Bestellerin hatte ein Päckchen per Mail geordert, auch sofort erhalten, und den Zahlungstermin dann um ein paar Tage überzogen)


Betreff: Mahnung
Nein.
Ich werde hier nicht höflich erinnern, ob Sie evtl. das Bezahlen vergessen haben oder die Rechnung verlegt.
Ich finde es nämlich einfach Scheiße, wenn Sie den lächerlichen Preis für die wirklich schönen Murmeln, das wirklich gute Spielregelheftchen, die aufwändige Verpackung und das scheißteure Porto nicht einfach zahlen, wie es sich gehört, sondern auch noch den großzügigen Termin überziehen.
Es bleibt nämlich eh' nichts hängen bei diesem "Geschäft", der Preis ist stabil von Anfang an, obwohl alles ringsum teurer wird, die Post das Porto seitdem viermal erhöht hat und meine Zeit auch nicht gestohlen ist.
Allein, dass ich mich hier hinsetzen und diese Nachricht schreiben muß, stinkt mich an.
Sie waren der letzte verdammte Wessi, der die Murmeln nicht auf Vorkasse erhalten hat, wie es doch im Internet-Angebot ausdrücklich verlangt wird.
Zahlen Sie, aber schnell!
Rothenbarth

Die Reaktion war nicht etwa ein schüchternes "sorry", sondern sie wurde auch noch patzig, weil sie nur 5 statt 6 Tage überzogen hat.
Das tue ich mir nicht wieder an. Wer Murmeln will, schickt Bargeld. Punkt.


Andreas vom Rothenbarth

Entenplan 117 * 99634 Schwerstedt
Tel. 036 376 / 5 66 10
Fax  036 376 / 5 66 12
e-mail: andreas [ätt] rothenbarth.de